Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Seegräben
10.06.2021

Seegräben: Swisscom plant Ausbau des Glasfasernetzes

Das Glasfasernetz in Seegräben wird ausgebaut. Bild: Stadtwerke Gossau
Ab 2022 profitiert Seegräben von ultraschnellem Internet. Erste Bauarbeiten sind ab Winter 2021geplant.

Swisscom baut ihre Breitbandnetze kontinuierlich aus. Davon profitieren auch die Einwohnerinnen und Einwohner von Seegräben. Bereits im Frühling 2022 sollen die ersten Einwohner ans ultraschnelle Internet angeschlossen sein, teilt die Gemeinde mit.

Erste Anschlüsse im Frühling 2022

Die Gemeindevertretung und Swisscom hätten den Ausbau sowie den Baubeginn gemeinsam besprochen, schreibt die Gemeinde. Die ersten sichtbaren Bauarbeiten beginnen voraussichtlich im Winter 2021. Bevor die Glasfaserkabel verlegt werden können, sind noch Vorarbeiten nötig. Dazu gehöre unter anderem das Einholen der Bewilligung für die Ausbauarbeiten auf privaten wie auch öffentlichen Grundstücken. Die Firma Axians wierde im Auftrag von Swisscom hierfür die Eigentümer kontaktieren und Details besprechen. In einem weiteren Schritt müsse die vorhandene Infrastruktur teils aktualisiert werden, um die höheren Bandbreiten übertragen zu können. Des Weiteren werde der Ausbau mit anderen Werken koordiniert, sollten zeitgleich weitere Infrastrukturbauten wie beispielsweise eine Strassensanierung durchgeführt werden.

> weitere Informationen zum Swisscom Netz

zo24