Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Gossau ZH
29.08.2021

FC Gossau ZH: Trainer haben ihre Verträge verlängert

Die 1. Mannschaft des FC Gossau ZH (Archivbild, Juni 2020) Bild: FC Gossau ZH
Die Trainer der 1., 2. und 3. Mannschaft sowie der A-Juniorentrainer haben ihre Verträge beim FC Gossau ZH verlängert.

Die Trainer der 1./ 2. und 3. Mannschaft sowie der A-Juniorentrainer haben ihre Verträge beim FC Gossau ZH verlängert. Mit Andreas Häsler und Alessio Pedrotti an der Seitenlinie hat das Fanioteam in der Vorrunde zu gewohnter Stärke zurückgefunden und mit offensivem Fussball die Fans im Riet begeistert. Auch die Arbeit mit den jungen Eigen-Gewächsen meistern die zwei Trainer hervorragend, und wir hoffen, dass auch die jungen Spieler in der 1. Mannschaft demnächst für Furore sorgen.

Anthony Adedeji führte die junge 2. Mannschaft direkt auf den 3. Tabellenplatz. Mit seiner akribischen und konzentrierten Arbeit hat er die Mannschaft nicht nur fussballerisch, sondern auch menschlich enorm weiter gebracht. Sollten alle beteiligten weiter an diese Arbeit glauben, könnte bestimmt die Tabellenlage verbessert und das Ziel müsste neu definiert werden.

Erfolgreiches Trainer-Trio

Das Trainertrio Marino Lauber, Oliver Eicher und Oliver Wepfer haben der 3. Mannschaft ebenfalls einen positiven Ruck gegeben. Man sieht es den Spielern an, dass sie – trotz z.T. hohem Alter – ehrgeizig und immer noch verbissen sind. Mit einer konstanten und vor allem verletzungsfreier Saison, könnte auch da eine Überraschung drin liegen.

Junge Wilde auf dem Vormarsch

Schon lange versuchte man mit den A-Junioren in die Promotion aufzusteigen. Lars Rieche übernahm die jungen Wilden im Sommer, und einige Monate später spielen die Jungs bereits in der Promotion. Nicht nur der sportliche Erfolg, sondern auch die positive Entwicklung der Kadergrösse und der fussballerische Fortschritt, gibt uns viel Hoffnung für unseren Nachwuchs.

Daniel Hrgetic, Sportchef beim FC Gossau ZH