Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Region
22.11.2022
22.11.2022 18:30 Uhr

VZO baut Fahrplan weiter aus

Punktueller Ausbau im Zürcher Oberland. (Symbolbild) Bild: VZO
In zahlreichen Gemeinden im Zürcher Oberland und am rechten Zürichseeufer baut die VZO den Fahrplan in den frühen Morgen- und späten Abendstunden weiter aus.

Gemäss Mitteilung der VZO baut sie den Fahrplan in den Gemeinden im Zürcher Oberland und am rechten Zürichseeufer wie folgt aus:

Zürich HB schon um 5:50 Uhr erreichbar

Ab dem 12. Dezember 2022 verkehrt ein neuer S15-Frühzug um 5.14 Uhr ab Rapperswil via Rüti – Bubikon – Wetzikon - Uster – Zürich HB bis Niederweningen. Die VZO bauen ihren Fahrplan dafür mit zusätzlichen Busverbindungen aus und ermöglichen Anschlüsse aus mehreren Gemeinden an diesen neuen Zug.

Es profitieren die Fahrgäste der Linien 885 Wald – Rüti, 880 Hombrechtikon – Wolfhausen – Bubikon, 845 Gossau – Bertschikon – Sulzbach – Uster sowie der Ortsbuslinien 811, 816 und 817 in Uster, welche den Hauptbahnhof Zürich neu um 5:50 Uhr erreichen können.

Wetzikon: Buslinie 856 fährt neu auch am Samstag

Im Februar 2019 forderten Anwohnende aus dem Wetziker Widum-Quartier den Stadtrat mit einer Petition auf, sich für mehr Busverbindungen am Wochenende und abends einzusetzen. Der Zeitpunkt dazu war ideal, überarbeitete die VZO in Zusammenarbeit mit der Stadt Wetzikon zur selben Zeit das langfristige Buskonzept. Die VZO prüfen die Fahrgastzahlen aller Linien ohnehin regelmässig und bauen das Angebot dort aus, wo es die Nachfrage erlaubt.

Ein erster Ausbauschritt planten die VZO bereits auf den Dezember 2021. Dieses Vorhaben musste dann jedoch aufgrund der Pandemie und damit fehlender Gelder um ein Jahr verschoben werden. Auf diesen Fahrplanwechsel hin klappt es nun: Ab dem 17. Dezember 2022 verkehrt die Linie 856 samstags von 6.45 bis 19.45 Uhr im 30-Minuten-Takt. Für einen weiteren Ausbau am Sonntag und abends bis Mitternacht schätzen die VZO aktuell das Nachfragepotential als noch zu gering ein.

Punktuelle Ausbauten

Auf verschiedenen Linien in Uster, Oetwil am See, Mönchaltorf, Grüningen, Wetzikon, Rüti, Meilen, Uetikon am See, Männedorf, Stäfa und Erlenbach fahren die Busse am Morgen früher und am späten Abend länger.

Die Veränderungen im Zürcher Oberland:

Linie 845, Gossau - Bertschikon - Sulzbach - Uster


Neuer Frühkurs ab Gossau, Mitteldorf

Montag - Freitag

Neu fährt der erste Bus ab Gossau, Mitteldorf um 5.13 Uhr mit Anschluss am Bahnhof Uster an die neue S15 um 5.36 Uhr.

Linie 856, Wetzikon, Bahnhof - Kastellstrasse


Neu auch samstags

Samstag
Ab dem 17. Dezember fährt die Linie 856 neu auch samstags, von 6.45 bis 19.45 Uhr im 30-Minuten-Takt.

Neuer Frühkurs
Montag - Freitag
Neu fährt der erste Bus ab Wetzikon, Kastellstrasse um 6.00 Uhr.

Linie 867, Wetzikon - Grüningen - Oetwil am See


Neue Verbindungen um 19.04 und 20.19 Uhr ab Wetzikon


Montag - Freitag
Neue Verbindungen um 19.04 und 20.19 ab Wetzikon. Dadurch fahren die Busse ab Wetzikon länger im Viertelstunden- und Halbstundentakt.

Linie 870, Rüti ZH - Hinwil


Linie 870 neu bis 19.45 Uhr

Samstag
Der letzte Bus der Linie 870 fährt neu um 19.45 Uhr ab dem Bahnhof Rüti.

Die erste Verbindung mit dem Buxi ab dem Rüti Bahnhof fährt deshalb eine Stunde später um 20.41 Uhr.

Linie 878 Buxi ab Bahnhof Rüti


Linie 870 fährt länger, Buxi startet eine Stunde später

Samstag
Der letzte Bus der Linie 870 fährt neu um 19.45 Uhr ab dem Bahnhof Rüti.

Die erste Verbindung mit dem Buxi ab dem Bahnhof Rüti fährt deshalb eine Stunde später um 20.41 Uhr.

Linie 880, Hombrechtikon - Bubikon


Neuer Frühkurs

Montag - Freitag
Neu fährt der erste Bus ab Hombrechtikon, Post um 5.06 Uhr mit Anschluss am Bahnhof Bubikon an die neue S15 um 5.24 Uhr.

Linie 885, Wald - Rüti


Neuer Frühkurs

Montag - Freitag
Neu fährt der erste Bus ab Wald, Bahnhof um 5.03 Uhr mit Anschluss am Bahnhof Rüti an die neue S15 um 5.21 Uhr.

Die Ausbauten sind auf www.vzo.ch/fahrplanwechsel publiziert und im Online-Fahrplan sind die zusätzlichen Verbindungen abrufbar.

Zürioberland24