Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Grüningen
11.09.2022

Theater Grüningen mit neuem Stück

Bild: AdobeStock
Das Theater Grüningen startet Ende Oktober 2022 nach zwei Jahren wieder mit einem neuen Stück. Gespielt wird die Komödie «Schau nicht unters Rosenbeet». Regie führt Arniko Dross.

Mit spürbarer Freude kündigt das Theater Grüningen in ihrer Mitteilung das neue Stück an, das am 28. Oktober 2022 Premiere feiert und bis am 18. November 2022 im Schloss Grüningen gezeigt wird.

Kriminalkomödie von Norman Robbins

Gespielt wird das Stück «Schau nicht unters Rosenbeet». Es handelt von Septimus Graber, der Senior der Familie, der vor sechs Wochen unter merkwürdigen Umständen verstorben ist. Nun soll die Testamentseröffnung stattfinden.

Dazu ist aber noch eine weitere Erbin eingeladen, eine gewisse Frieda Freudenberger. Sie soll Schriftstellerin sein und schon einige Romane verfasst haben. Die Söhne und Töchter des alten Septimus erwarten ihren Besuch natürlich nicht sehr freudig. Das hat nicht nur mit dem Erbe zu tun, das nun in noch mehr Teile zerfällt. Man merkt vielmehr bald, dass im Hause Graber nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Gäste, die sich hierher wagten, wurden danach nie mehr gesehen …

In dem Stück zu sehen sind Marcel Landolt, Marianna Büchler, Helga Lütschg, Matthias Büchler, Carina Zürcher, Gege Kunz, Ursi Sägesser, Carmen Leu, Roswitha Stoll und Däne Zanchi.

Der Ticketverkauf startet am 19. September.

Weitere Infos & Tickets: www.theater-grueningen.ch

Barbara Tudor