Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton
20.06.2022

43-Jähriger brettert mit Tempo 208 über die Autobahn bei Uster

Die Kantonspolizei Zürich stoppte einen Autolenker, der auf der Autobahn bei Uster mit 208 km/h unterwegs war. (Symbolbild) Bild: KEYSTONE/GAETAN BALLY
Verkehrspolizisten haben am Sonntagabend auf der A15 bei Uster ein Auto beobachtet, das mit "stark überhöhter Geschwindigkeit" Richtung Brüttisellen gefahren ist: Bei einer Nachfahrmessung zeigte sich, dass der Lenker mit bis zu 208 km/h anstelle der erlaubten 120 km/h unterwegs war.

Der Lenker wurde festgenommen und nach der polizeilichen Befragung wieder entlassen, wie die Zürcher Kantonspolizei am Montag mitteilte.

Der 43-jährige Kosovare wird sich wegen qualifizierter grober Verkehrsregelverletzung vor der zuständigen Staatsanwaltschaft verantworten müssen. Die Polizei nahm ihm den Führerausweis auf der Stelle ab und stellte dessen Fahrzeug sicher.

Keystone-SDA/Zürioberland24