Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Gossau ZH
08.05.2022
08.05.2022 17:50 Uhr

Referat und Podium zum Thema Krieg in Europa

(Symbolbild) Bild: Adobe Stock
Die SVP Gossau ZH organisiert am 2. Juni eine sicherheitspolitische Veranstaltung mit dem Titel «Krieg in Europa: Wie gut sind wir darauf vorbereitet?». Mit dabei sind u.a. Nationalrat Mauro Tuena sowie Vertreter des Schweizer Militärs.

Am Donnerstag, 2. Juni 2022, lädt die SVP Gossau ZH alle Interessierten in die Gossauer Altrüti. An der Veranstaltung mit Referaten und Podium geht es um die Frage, wie gut die Schweiz auf einen Krieg in Europa vorbereitet ist. Daniel Wäfler, Kantonsrat, schreibt dazu auf seiner Facebook-Seite: «Die aktuellen und tragischen Entwicklungen rund um den Ukraine-Krieg werfen auch eine Menge Fragen auf.»

Die Informations-Veranstaltung will klären, welche Konsequenzen die Rückkehr des Krieges nach Europa für unsere Gesellschaft, Armee und Rüstung hat. Gleichzeitig soll sie das pragmatische Handeln zugunsten der Sicherheit fördern.

Referate und Podium

Nach der Begrüssung durch Kantonsrat Daniel Wäfler und einem Grusswort von Sektionspräsident Claudio Zanetti, werden Thomas Bär, Amtschef vom Amt für Militär und Zivilschutz Kanton zürich, sowie Willy Brülisauer, Kommandant Territorial-Division 4, ein Referat halten.

Im Anschluss werden die Referenten zusammen mit Nationalrat und Präsident der Sicherheitspolitischen Kommission Maurio Tuena sowie Bataillons-Kommandant und Gemeinderat Michael Trachsel von Feuerthalen zum Thema diskutieren. Moderiert wird das Podium von Serkan Abrecht, Redaktor des "Nebelspalter".

Donnerstag, 2. Juni 2022
19.45 - 22.15 Uhr
Festhütte Altrüti, Altrütistrasse 4, 8625 Gossau ZH

Türöffnung ab 19 Uhr

> Veranstaltung in eigenem Kalender speichern

Barbara Tudor