Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
07.04.2022

Mario Pieroni wechselt zum EHC Wetzikon

Pieroni spielte seit 2013 für den EHC Frauenfeld. Bild: EHC Wetzikon
Der EHC Wetzikon kann den 28-jährigen Mario Pieroni aus Frauenfeld neu zu seinem Team zählen.

Sportchef Diego Piceci sagt: «Mario Pieroni ist ein durchschlagskräftiger Flügel mit tollen Abschlussqualitäten. Seine sehr grosse Erfahrung wird uns bereichern und stabilisieren. Ein Topspieler und ein grosser Mehrwert für unser Team!» Pieroni selbst sagt: «Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Der EHC Wetzikon ist ein faszinierender Klub mit tollen Fans.»

Seit 2013 beim EHC Frauenfeld

Abgesehen von einem kurzen Abstecher nach Übersee zu Virginia Tech, hat der Zürcher Pieroni gemäss Mitteilung seit 2013 für den EHC Frauenfeld gespielt und ist mit den Thurgauern gerade Schweizermeister der 1. Liga geworden. Das Hockeyspielen gelernt hat er beim ZSC. In der Saison 2008/09 gehörte er zum Kader der U16-Nati.

Neben Verteidiger Thomas Mettler, der ebenfalls auf die kommende Saison hin Wetziker wird, und Goalie Justin Gianola, der im letzten November kam, ist Pieroni der dritte Frauenfeld-Spieler, der innert Kürze zum EHCW stösst.

EHC Wetzikon/Zürioberland24