Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Kadetten kennen ihre Europacup-Gegner

Die Kadetten Schaffhausen mit Trainer Adalsteinn Eyjolfsson bekommen es in der Gruppenphase der European League auch mit Titelverteidiger Benfica Lissabon zu tun. Bild: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
Handball – Die Kadetten Schaffhausen kennen ihre fünf Gegner in der Gruppenphase der European League. Die Nordostschweizer bekommen es unter anderem mit Titelverteidiger Benfica Lissabon zu tun.

Die in der vergangenen Saison in die Viertelfinals vorgestossenen Kadetten treffen dazu auf Tatran Presov aus der Slowakei, im letzten Jahr Gruppengegner von Pfadi Winterthur, den Bundesligisten Frisch Auf Göppingen, mit vier Titeln einer der Rekordgewinner des Wettbewerbs, den zweifachen Champions-League-Sieger Montpellier und das zum ersten Mal qualifizierte Fejer Veszprem aus Ungarn.

In den vier Gruppen mit je sechs Teams treten die Mannschaften in Heim- und Auswärtsspielen gegeneinander an. Nach den zehn Runden qualifizieren sich die ersten vier pro Gruppe für die Achtelfinals.

Die erste Runde wird am Dienstag, 25. Oktober, gespielt.

Keystone-SDA