Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Wald ZH
12.09.2022
16.09.2022 13:01 Uhr

Leitung Bildung kommt an die Urne

Am 27. November wird über die "Leitung Bildung" abgestimmt. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock
Am 27. November 2022 beantragt die Schulpflege der Gemeinde Wald ZH den Stimmberechtigten an der Urne das Einsetzen einer Leitung im Bildungswesen. Der Gemeinderat unterstützt das Vorhaben.

Mit dem revidierten kantonalen Volksschul- sowie dem Lehrpersonalgesetz erhalten die Gemeinden neue Möglichkeiten zur Organisation ihres Bildungsbereichs. Die Schulpflege Wald ZH hat sich mit den neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Schulorganisation befasst.

Professionalisierung in der Schulführung

Die gemeinsam erarbeitete Strategie sieht eine Professionalisierung in der operativen Schulführung mit dem Einsetzen einer zentralen Leitung Bildung vor. Die Führungsebenen und -funktionen werden neu strukturiert und in ihren Kernaufgaben auf die strategische und operative Arbeit im Rahmen des veränderten Umfeldes fokussiert, wie die Gemeinde mitteilt.

Schwerpunkt Führung und Koordination

Die Schwerpunkte der Leitung Bildung liegen primär in den Bereichen Führung, pädagogische Schulentwicklung und schulübergreifende Koordination, so die Gemeinde weiter. Übergeordnete Bereiche wie schulübergreifende Projekte, die Informations- und Kommunikationstechnik ICT oder die Führung von bestimmtem kommunalem Personal würden der Leitung Bildung übertragen.

Entlastung der Schulleitung

Die Leitung Bildung würde den Schulleitungen vorstehen, die sich vermehrt auf die Personalführung und die Schulentwicklung ihrer Schulen konzentrieren können. Mit dem Einsetzen einer Leitung Bildung auf Beginn des Schuljahres 2023/24 können sowohl die Schulpflege als auch die Schulleitungen entlastet werden, so die Gemeinde.

Der Antrag der Schulpflege gelangt am 27. November 2022 zur Abstimmung.

Urnenlokal zieht um

Bauarbeiten bedingen einen neuen Standort für das Laupner Urnenlokal. Aufgrund der Bauarbeiten auf der Schulanlage Laupen zieht das Abstimmungslokal von der Bibliothek in das Erdgeschoss des Traktes A um. Das persönliche Abstimmen ist dort jeweils am Abstimmungssonntag zwischen 9 und 10 Uhr möglich.

 

Zürioberland24