Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Region
14.09.2022

Naturstation Silberweide lädt zum «Fest der Erfindungen»

Das Geläde der Naturstation Silberweide mit Hide. Bild: Greifensee-Stiftung
Das Silberweidefest findet am 24. und 25. September 2022 statt. Verschiedene Erfinder-Werkstätten laden zum Ausprobieren und Tüfteln ein, und die Besucherinnen und Besucher können sich von der Natur zu eigenen Erfindungen inspirieren zu lassen.

Anfassen und ausprobieren sind an diesem Silberweide-Fest erwünscht. Die Schatzkiste Natur bietet unzählige Materialien zum Experimentieren, Forschen und Konstruieren.

Verschiedene Workshop-Stationen 

Über den Tag verteilt kann an verschiedenen Workshopstationen experimentiert, gebastelt und erfunden werden, wie die Naturstation in ihrer Mitteilung schreibt: Mosten, Pflanzenfarben-Werkstatt und Freundschaftsbänder knüpfen werden angeboten.

Der Wildnispädagoge und Ranger Tobias Klein führt in die Geheimnisse der alten Jagdtechnik des Speerschleuderns ein. Bei einer Upcycling Station sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Aus einem grossen Fundus aus ausgedientem Verpackungsmaterial können mit dem Figurenatelier Wettingen individuelle Figuren gebastelt werden. 

Am Bionik-Stand lässt das Zoologische Museum der Universität Zürich die Besucher:innen am Zusammenspiel von Natur und Technik teilhaben.

Am Samstag sorgt Marius von «Marius und die Jagdkapelle» für gute Stimmung und am Sonntag die Theatergruppe "Tsurigo" mit ihren Improvisationen.

Fest der Erfindungen

24./25. September 2022
10 bis 18 Uhr

Naturstation Silberweide
Seestrasse 37, 8617 Mönchaltorf

Eintritt:
Familien 20 CHF, Erwachsene 8 CHF, Kinder ab 4 Jahren 5 CHF

www.greifensee-stiftung.ch

Zürioberland24