Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Grüningen
06.03.2022
06.03.2022 15:44 Uhr

DepoNie Rebels auch an der Fasnacht

Bild: Martina Gradmann
Die Ankündigung der ZAV Recycling AG in den Medien vom Samstag, die Deponiepläne im Tägernauer Holz voranzutreiben, hat Leonardo Benazzi derart geärgert, dass er die Fasnacht Veranstaltung gleich neben seinem Haus für ein Statement der DepoNie Rebels nutzte.

«Jetzt reicht’s!» Leonardo Benazzi vom Komitee DepoNie war derart verärgert, dass er sofort ein Zeichen setzen wollte, seinen Garten, der gleich neben der Veranstaltungsort der Grüninger Fasnacht liegt, mit DepoNie-Plakaten und DepoNie-Rebels-Fahnen schmückte und Fasnächtler:innen und andere Besuchende zum Umtrunk in seinen Garten einlud.

In der Regionalpresse vom Samstag hat sich der Hinwiler Gemeinderat Horst Meier in seiner Funktion als Verwaltungsratspräsident der ZAV Recycling AG dazu geäussert, dass man die Deponiepläne im Tägernauer Holz vorantreiben wolle und die Mittel für die Ausarbeitung eines Gestaltungsplanes gesprochen habe.

Nachdem das Bundesgericht die Verdoppelung des Deponievolumens als ungültig erklärt hatte, wolle man sich jetzt auf eine 750'000 Kubikmeter grosse Deponie für Kehrichtschlacke, wie ursprünglich im Richtplan von 2009 vorgesehen, konzentrieren. 

«Wir werden uns wehren»

«Ständig wurde behauptet, man müsse das Deponievolumen verdoppeln, weil es sonst nicht rentieren würde. Und jetzt wird einfach wieder die kleinere Variante weiterverfolgt. Wir wurden doch von Anfang an angelogen.»

Benazzi ist überzeugt, dass die ZAV Recycling AG ein Projekt vorantreiben wolle, dass noch gar keine Bewilligung habe. Die ZAV solle sich lieber aufs Recycling konzentrieren als bei einer Umweltzerstörung mitzuhelfen.

  • Yellow wird vermehrt in den Gemeinden Grüningen und Gossau präsent sein. Bild: Martina Gradmann
    1 / 2
  • Leo Benazzi zeigt die Flagge der DepoNie Rebels. Bild: Martina Gradmann
    2 / 2

DepoNie Rebels

Als Fasnachtsgruppe „DepoNie Rebels“ machten er und seine Familie auch kostümiert auf die geplante Abholzung von unzähligen Bäumen im Tägernauerholz aufmerksam. In den nächsten Woche will sich auch das Komitee über die weiteren Aktionen beraten und auch «Yellow», der gelbe DepoNie-Anhänger, wird vermehrt im Raum Grüningen und Gossau zu sehen sein. DepoNie Aufkleber und Banner können zudem bei Benazzi bestellt werden. 

Für Entsorgungen und Umzüge dürfe man sich Yellow gerne bei Leo Benazzi ausleihen. 

Martina Gradmann